Schönere Augenbrauen mit Wimpernserum

Das Wimpernserum nicht nur für die Wimpern, sondern auch für die Augenbrauen

Das Thema Wimpernserum beschäftigt sehr viele Frauen, dabei kann das Wimpernserum auch für die Augenbrauen und ebenso von Männern verwendet werden. Das Wimpernserum ist ein sogenanntes universelles Kosmetikum.

Augenbrauen und Wimpern werden mit Wimpernserum verbessertIm Prinzip wurde das Wimpernserum entwickelt, um die eigenen Wimpern mit Kraft, Farbe, höherem Wachstum und Länge zu bedenken. Aber mittlerweile kann das Wimpernserum auch auf die Augenbrauen aufgetragen werden. Dabei erfüllt das Wimpernserum genau die gleichen Erwartungen bei den Augenbrauen wie bei den Wimpern. Das Wachstum  wird durch die Wirkstoffe erhöht und somit wachsen sie kräftiger und farbintensiver nach. Außerdem werden sie  mit vielen Nährstoffen versorgt, die zur Regeneration dienen.

Kann das Wimpernserum auch die Konditionen der Augenbrauen verbessern?

Bei Forschungen wurde festgestellt, dass die Augenbrauen und die Wimpern aus den gleichen Elementen bestehen. Neben der Lebensdauer und der Struktur zeigt sich auch, dass die Augenbrauen ab der Kindheit vorhanden sind und sichtbar. In beiden ist der Hauptbestandteil Keratin vorhanden. Keratin versorgt  mit Elastizität, Glattheit und Feuchtigkeit. Ein weiterer Bestandteil ist Vitamin E. Vitamin E ist zuständig für das Wachstum.

Beim Kauf des Wimpernserums sollte auf einen Applikator geachtet werden, der als Bürste angeboten wird. Mit der Bürste kann das Serum am besten auf den Augenbrauen verteilt werden. Nach dem Tunken im Wimpernserum wird die Bürste darüber gezogen, als wenn diese gebürstet werden sollen. Dadurch trägt sich das Wimpernserum optimal auf . Auf einen Pinsel sollte verzichtet werden, denn mit einem Pinsel dauert das Bestreichen  viel länger. Der Pinsel eignet sich besser für das Bestreichen der Wimpernlider.

Die richtige Applikation für schöne dichte Augenbrauen

Im Grunde wird das Wimpernserum auf die gleiche Art und Weise  aufgetragen wie bei den Wimpern. Allerdings kann das Serum bei der Anwendung da nur am Abend durchgeführt werden. Bei Wimpern sollte die Behandlung nur am Abend, nach dem Waschen durchgeführt werden. Bei der Augenbrauenbehandlung kann die Prozedur auch am Morgen erfolgen. Dazu wird die Bürste in das Fläschchen getaucht und dann wird die Bürste über die Augenbrauen gezogen. Diese Behandlung muss jeden Tag erfolgen, damit nach drei bis vier Monaten die Ergebnisse sichtbar sind.

Der richtige Applikator

Beim Wimpernserum stehen meist zwei Applikatoren zur Auswahl, der Pinsel und die Bürste. Der Pinsel ist überwiegend für die Behandlung von Wimpern gedacht und die Bürste zur Behandlung der Augenbrauen. Natürlich kann der Pinsel dafür auch verwendet werden. Allerdings dauert das Auftragen des Wimpernserums dann wesentlich länger. Präzise Striche sind mit dem Pinsel sehr gut möglich. Die Bürste als Applikator ist eine gute Wahl. Im Grunde zählt eigentlich die Individualität. Jede Frau kann sich den Applikator aussuchen, der ihren Bedürfnissen gerecht wird.